jolic

  • @jolic
    habe diese Artikel gefunden und folgendes darausgelernt bzw. noch niemand hat was darüber gesagt:

    I would not recommend installing/using kdesudo anymore…it’s unmaintained and hasn’t been ported to kf5 (so it will just bring along kde4 dependencies).
    If you need to use a graphical sudo wrapper, the regular ‘kdesu’ binary is a better option. It should be installed by default (if…

    [Weiterlesen]

  • @jolic

    dein SSD Problem kann ich nicht nachvollziehen. Evtl. hat das was mit deiner Übertaktung und/oder Test Suite zu tun?

    Wenn Du das sagst glaube ich auch, das übertakten verträgt das MB vielleicht nicht. Auf der neue SSD (860) war noch keine Testsuite und auch der KDE neon installer hat sie nicht erkannt.

    btw: 50% ‘/’, 50% ‘/home’? ca. 30GB reichen eigentlich für root

    ich mache genau…[Weiterlesen]

  • @jolic
    Ich weiß das nicht gutgesehen ist weder das starten von Apps mit Systemverwantungsrechte noch das ‘Fummeln’ in die Systemdateien aber ich hatte und habe keine Wahl da ich in ‘kdesudo systemsettings5’ Nichts sehen kann, auch dann nicht, wenn ich ‘systemsettings5’ ohne Systemverwaltungsrechte zurück auf normale ‘Breeze’ (ohne Dark) zurückstelle.

    Nicht jede kann gut sehen und an da…[Weiterlesen]

  • @jolic

    und hast du auch die SSD duch ‘diskpart’ erst bearbeitet bevor das System sie sieht/erkennt?
    bei der 850 EVO war alles OK, die 860 PRO musste ich aber… Siehe oben.

    Mit dem RAM/tmpfs… weis nicht genau. Ich (als neuling) denke wenn man den Firefox nicht benutzt ist OK, aber wenn der FF auf einmal 16GB RAM benutzt… landet man schnell in ‘swap’ bzw. ‘frozen’.
    Ich habe der…[Weiterlesen]

  • Ich meinte in meiner vorherige Antwort @jolic, er hat das Link von Martin gepostet, mein Fehler, sorry.

    @ollifri. Ich habe nichts gegen Gtk (Gimp Tool Kit) aber XFCE nie ausprobiert. Das einzige das mich scheut ist die Fummelei in die ‘gconf’ & ‘dconf’ die ich damals traf bei ‘Ultimate Edition’, ‘Ubuntu 9.10 bis 10.10’. Ab ‘Ubuntu 11.04’ war für mich Ubuntu unbrauchbar für eine A…[Weiterlesen]

  • Oh man… kstart… xstart… da hatten wir wohl heute alle noch ein bißchen Wochenende… *schäm*…

    Wenn der Treiber dafür einmal installiert ist, läuft es normalerweise problemlos. Nur, wie komme ich da hin? Selbst wenn ich vom Stick starte und auf die Kommandozeile komme, kann ich keine Pakete installieren, da der Stick zwar physikalisch groß genug wäre, das Dateisystem aber keine…

    [Weiterlesen]

  • Hi @doli,

    Die User Edition würde ich mal als (fast) fertig bezeichnen. Kannst Du ruhigen Gewissens jetzt schon auf Festplatte installieren.

    [ Doli, Du hast Dich nicht eingeloggt! 😉 ]

    @jolic Erste Wahl ist ganz klar die User Edition! Immer die neuste stabile Plasma-Version mit allen neuen Features. Probleme nach Updates hatte ich noch nie!
    Die LTS finde ich persönlich nicht so…[Weiterlesen]