Silicomancer

  • Kleines Update. Die Konfigurationsoption und die Passworteingabe verschwinden, sobald man in der Firmware Secure Boot abschaltet.

    Ich weiß nicht, was passiert, wenn man Secure Boot in der Firmware einschaltet aber dann während des Installationsprozesses nicht konfiguriert. Vielleicht kann dazu jemand etwas sagen?

    Ich habe jedenfalls den einfacheren Weg ganz ohne Secure Boot gewählt un…[Weiterlesen]

  • Klar, so mache ich das schon lange.

    Aber es ist für einen Anfänger (der nichts mit der Kommandzeile anfangen kann) extrem schwer zu vermitteln, warum er per GUI Updates aufspielen kann, diese aber früher oder später den Rechner “zerstören”.

    KDialog kannte ich noch nicht, ich werds im Hinterkopf behalten, falls das mit dem automatischen Kernel-Löschen doch nicht klappt 🙂

  • Klar. Es ging auch nicht um meine Bequemlichkeit. Ich frage mich bei solchen Problemen immer, was ein Neueinsteiger dazu sagen würde. Ich denke die Installation ist wichtig, die sollte glatt gehen, sonst springen viele sofort wieder ab, nach dem ersten Linux-Test.

    Übrigens noch eine Pointe… ich habe einen weiteren Rechner neu installiert. Diesmal hatte ich all die Probleme wieder, d…[Weiterlesen]

  • Die Neuinstallation hat manche Probleme gelöst.

    Für die Unattended Updates mußte ich aber noch das Paket unattended-upgrades installieren. Nicht wirklich geeignet für Durchschnittsbenutzer, wenn eine GUI sich kommentarlos weigert, eine vorhandene Option zu akzeptieren, weil ein nicht weiter genanntes Paket fehlt.

    Komisch auch, dass sich das nachinstallierte software-properties-kde die…[Weiterlesen]

  • Ich will grade Neon 18.04 auf meinem Dell Laptop installieren.

    Der Installer fragt mich nun, ob ich proprietäre Treiber installieren will. Ja, das will ich (sofern verfügbar).

    Direkt darunter kann ich auch Secure Boot konfigurieren. Wenn ich die Checkbox einschalte, werde ich nach einem Secure Boot Passwort gefragt.

    Direkt darüber steht, dass einige Third Party Treiber Secure Boot be…[Weiterlesen]

  • Wenn software-properties-kde nicht mehr standardmäßig installiert ist, gibt es dann einen anderen Ort im GUI, an dem man soetwas essentielles wie die Update-Einstellungen vornehmen kann?

    Sehr schade, dass Discover so viele Probleme hat. Ich schätze es, nicht bei jeder Gelegenheit zum CLI greifen zu müssen.

    Wie dem auch sei, heute Abend mache ich den Rechner platt und installiere neu…[Weiterlesen]

  • Leider steht in Discover ja nicht der Name des Pakets das man installiert. Sondern nur der Name der Anwendung. Jedenfalls ist das von mir installierte “Software & Updates” das einzige seiner Art, dass ich in Discover finden konnte.
    Ich habe nachgesehen: die zugehörige Anwendung heißt “software-properties-gtk”. Keine Ahnung warum es nicht “…-kde” ist.

    Ich habe “…[Weiterlesen]

  • Ich habe eben mein Neon auf 18.04 aktualisiert. Augenscheinlich hat das meiste geklappt. Mit einer Ausnahme:

    Ich habe keine Möglichkeit gefunden, die während des Upgrade deaktivierten Third-Party-Softwarequellen wieder zu aktivieren. Das früher in “Discover” verfügbare Tool ist weg.

    Auch der übliche Tipp, mit dem Desktop File hat bei mir nicht funktioniert. Das File existierte bei mir…[Weiterlesen]

  • Silicomancer wurde ein Mitglied vor 2 Monaten