Amaraon mit KDE 5.17 und Qt 5.13.1

KDE neon Community Foren Support Applications Amaraon mit KDE 5.17 und Qt 5.13.1

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Rolf vor 1 Woche, 5 Tagen. This post has been viewed 50 times

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge

  • jolic

    @jolic

    Teilnehmer
    • Beiträge: 107

    Hi, vermute seit Qt 5.13 macht der Amaron 2.90 bei mir Zicken und der Play-Button startet nicht mehr.

    Dieser Player wird leider schon lange nicht mehr weiter entwickelt und zeigt diese Fehler wenn ich den Play-Button drücke:

    WARNING: bool Phonon::FactoryPrivate::createBackend() phonon backend plugin could not be loaded

    • Kann das jemand bitte bestätigen? Oder rennt der Player bei euch unter KDE 5.17?
    • Kennt jemand ein Fix dafür?
    • Welche Player nutzt ihr als Alternative?

    Danke jolic

    #2714

    Rolf

    @rolf

    Teilnehmer
    • Beiträge: 3

    Hi an alle.

    Ich bin der Neue.

    Hallo Jo,

    Meinst Du den Amarok Player?

    Wenn ja, habe ich das gerade einmal getestet.

    Ist bei mir genau so, allerdings erscheint keine Fehlermeldung.

    Ich habe lange den Audacious Player verwendet.

    In letzter Zeit tut es bei mir der sowieso schon installierte VLC Player.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche, 5 Tagen von  Rolf.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche, 5 Tagen von  Rolf.
    #2715

    jolic

    @jolic

    Teilnehmer
    • Beiträge: 107

    yepp richtig, natürlich AMAROK.
    Leider können Tippfehler hier nur kurze Zeit berichtigt werden.
    Dient wohl zur Unterhaltung anderer, kann leider manchmal auch irreführend sein ;-(
    Danke für deine Bestätigung, die Fehlermeldung erscheint in der Konsole wenn ich Play drücke.

    Der Audacious ist ähnlich, leider kein KDE und passt sich daher optisch nicht so schön ein als wie der AMAROK. VLC nutze ich auch.

    #2719

    Rolf

    @rolf

    Teilnehmer
    • Beiträge: 3

    Unter Linux Mint habe ich den Amarok sehr gerne verwendet.
    Beim Umstieg auf KDEneon war die Anpassung nicht so gut wie unter Mint.
    Die Sprache wurde nicht komplett auf deutsch umgestellt und dadurch entstand ein Mischmasch aus englisch und deutsch.

    Leider können Tippfehler hier nur kurze Zeit berichtigt werden.

    Es wäre auch schön wenn es eine Vorschau gäbe.
    Dann könnte man vor dem endgültigen Absenden schon manchen Fehler sehen.

    #2720
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.