Dicover Programmverwaltung buggy?

KDE neon Community Foren Support Applications Dicover Programmverwaltung buggy?

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 11 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  boospy007 vor 7 Monate, 3 Wochen. This post has been viewed 1318 times

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Autor
    Beiträge

  • MarKre72

    @markre72

    Teilnehmer
    • Beiträge: 2

    Hi Leute,

    gestern wurde ich auf KDE Neon aufmerksam und installierte die aktuelle Version auf meinem Rechner. Als Linux begeisterter User mit wenigen Kenntnissen ist KDE Neon schon ein Hingucker!

    Allerdings gibts auch die berühmt-berüchtigten “Ecken und Kanten”: So kann ich bsw. Steam nicht ausführen (Programm wird nach Start im Hintergrund ohne Fehlermeldung geschlossen) und – was viel wichtiger wohl ist, dass Discover als neuartige Programmverwaltung noch gar nicht richtig zu bedienen ist. Die Übersicht ist doch vollkommen unübersichtlich, die Suche funktioniert gar nicht, die Aktualisierungen trudeln erst mit Klick darauf ein und die Fortschrittsanzeige beim Herunterladen von Programmen funktioniert überhaupt nicht…

    Gibt es vielleicht schon Besserung?

    Beste Grüße

    MarKre72

    #542

    MarKre72

    @markre72

    Teilnehmer
    • Beiträge: 2

    Guten Abend, Leute!

     

    Ist es möglich, dass man seinen Beitrag löschen kann? Wenn nicht, dann klickt bitte mal ein Admin auf den “Entfernen”-Button meines Themas/Beitrags. Grund ist, dass ich noch in der Testphase bin und die Fehler gezielter beschreiben will.

    Beste Grüße

    MarKre72

    #564

    WillS.

    @wills

    www.kde-neon.de
    • Beiträge: 144

    Kein Grund den Beitrag zu löschen. Denn was Du schreibst ist (leider) komplett wahr!

    Ich komme mit dem Discover persönlich überhaupt nicht klar. Diesen Trend zum App-Store-Verschnitt versteh’ ich eh nicht… In Bedienung (und wahrscheinlich auch Funktionalität) hängt Discover ganz schön hinterher. Das Update-Applet war schon eine ganz Weile broken, seit ein paar Wochen, meldet es sich bei mir gar nicht mehr. Dazu gab es auch diverse Tickets. Mal sehen, ob ich die noch finde.

    Ich benutze immernoch Synaptic, aber wahrscheinlich auch nur, weil ich schon immer Synaptic benutze. Andere Hardcore-KDEler schwören mittlerweile auf Muon (aber eben nicht muon-discover). Der ist aber noch nicht in KDE neon. So ist momentan nur die Kubuntuvariante (5.6.0) verfügbar.

    Zu Steam kann ich nicht viel sagen… klingt aber, als würde evtl. eine Abhängigkeit fehlen. Siehst du was hilfreiches, wenn Du versuchst den Steam Client in der Konsole zu starten?

    will;

    #565

    KaOS

    @kaos

    Teilnehmer
    • Beiträge: 2

    Zu Steam habe ich das hier gefunden. Läuft seitdem einwandfrei.

    #1188

    Bruddelsupp

    @bruddelsupp

    Teilnehmer
    • Beiträge: 3

    Welcher Post auf der Seite hat Dir denn geholfen Steam in Gang zu bekommen? Synaptic wird bei mir immer als eine der ersten Anwendungen nachinstalliert, egal um welche Distri es geht.

    #1192

    Bruddelsupp

    @bruddelsupp

    Teilnehmer
    • Beiträge: 3

    Diesen Befehl env LD_PRELOAD=’/usr/$LIB/libstdc++.so.6′ /usr/bin/steam %U in die Startverknüpfung einzutragen hat bei mir geholfen. Steam läuft  jetzt CS hat sich erstmal aufgehängt 🙁

    #1193

    KaOS

    @kaos

    Teilnehmer
    • Beiträge: 2

    Welcher Post auf der Seite hat Dir denn geholfen Steam in Gang zu bekommen?

    Den, der orangefaben blinkt. Nutzt du eventuell NoScript oder ähnliches?

    Bei mir reichte es, den Link libstdc++.so.6 in ~/.steam/steam/ubuntu12_32/steam-runtime/i386/usr/lib/i386-linux-gnu/ zu löschen. Allerdings hatte ich auch den Stub von der Steamseite installiert und nicht aus dem Repo. Danach habe ich steam in der ‘konsole’ aufgerufen und es hat sich den Rest selbständig nachinstalliert.

    #1194

    rsato

    @rsato

    Teilnehmer
    • Beiträge: 13

    Auch ich habe grosse Problem mit dem Programm, das nervt gerade sehr. Alles andere funktioniert ausgezeichnet, warum bekommen das die Entwickler in diesen vielen Monaten nicht auf die Reihe?

    Updates werden zwar im Panel angezeigt, oeffnet man das Programm um die Updates zu installieren, sthet nur da “Wird geladen…” und nix passiert.

    Wo kann man sich da beschweren, wer ist der Entwickler… ich finde keinen Anhaltspunkt.

    #1198

    WillS.

    @wills

    www.kde-neon.de
    • Beiträge: 144

    Hi @rsato,

    Deinen Frust kann ich nachvollziehen. Wenn etwas nicht so tut wie man es erwartet ist das blöd. Welche Plasma/KDE neon Version nutzt Du? Ich hab gerade 100 Updates mit Discover (über das Notification Icon) gemacht. Erstaunlicherweise 😉 funktionierte das einwandfrei… Persönliche nutze ich sonst Synaptic zur Softwareverwaltung, wie viele hier. Die meisten machen ihre Updates aber einfach auf der Konsole.

    “Beschweren” kannst Du Dich immer und überall und selbst wenn Du dies beim richtigen Entwickler direkt tust, wird das wohl nichts bringen. Wie das nun mal so ist, wenn man sich über eine freies Produkt einfach nur “beschwert”.

    Wenn Du glaubst einen Bug gefunden zuhaben solltest Du den direkt im Bug Tracker berichten: https://bugs.kde.org/buglist.cgi?bug_status=__open__&component=discover&product=Discover

    Wie dort sehen kannst, gibt es zur Zeit noch mehr als zwei Probleme…

    Discover ist auch meiner Meinung nach kein gutes Programm. Dennoch bin dankbar, dass es willige Entwickler gibt, die ihre Freizeit mit solcherlei Projekten verbringen. Technologisch gesehen ist es nämlich durchaus interessant, da es eine der ersten Implementierungen ist, dia das Kirigami Frameworks nutzt. Siehe hier >

    will;

    #1199

    rsato

    @rsato

    Teilnehmer
    • Beiträge: 13

    Auch nach dem Update und Neustart auf Version 5.8.7 klappt das Updaten nicht.

    Wo sind den die Log Dateien von KDE, evtl kann ich da etwas mehr Information finden? Leider weiss ich nicht wo ich suchen soll.In den Systemeinstellungen gibt es keinen Link zu eine Programm was die Log mir anzeigen koennte….

    Discovery

    (Discover findet die Updates, steckt aber fest und macht nicht weiter.)

    #1200

    Anonym
    • Beiträge: 8

    So, ein Jahr nach diesen Beiträgen läuft das Programm immer noch nicht wirklich (zumindest bei mir ).

    Gibt es eine Alternative mit grafischer Oberfläche zu Discover?

    #1897

    boospy007

    @boospy007

    Teilnehmer
    • Beiträge: 44

    So, ein Jahr nach diesen Beiträgen läuft das Programm immer noch nicht wirklich (zumindest bei mir ). Gibt es eine Alternative mit grafischer Oberfläche zu Discover?

    Tja was soll ich sagen. Discover ist zwar schon viel besser geworden, hat sich wirklich was getan. Aber so richtig DAUfreundlich isses noch immer nicht. Hängt sich sporadisch auch hier ganz böse auf.  Ich würde auch gerne mal Muon nutzen. Aber das gibt es in aktueller Version noch nicht im Repo.

    Ich mach es halt so. Ich schmökere in Discover und installiere dann in Synaptic.

    #1902
Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.