Drucken von den meisten KDE-Apps nicht mehr möglich

KDE neon Community Foren Support Applications Drucken von den meisten KDE-Apps nicht mehr möglich

Dieses Thema enthält 22 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  boospy007 vor 4 Wochen, 1 Tag. This post has been viewed 330 times

Ansicht von 8 Beiträgen - 16 bis 23 (von insgesamt 23)
  • Autor
    Beiträge

  • jolic

    @jolic

    Teilnehmer
    • Beiträge: 99

    OK, danke für den Bug Report. Habe gerade meine “älteren” PDF’s geprüft, diese wurden mit Qt 5.11.2 generiert und lassen sich überall lesen.

    #2486

    jolic

    @jolic

    Teilnehmer
    • Beiträge: 99

    …Das System ist jetzt auf dem neusten Stand und ich hab das gleiche Problem. Der Drucker schnurrt kurz und das war’s. /var/log/cups/error_log

    Kurios, ich habe keine Probleme auf einen HP CP2025 Netzwerkdrucker z.B. per Kate zu drucken. Im Log sind die gleichen Fehler, aber es wird gedruckt. Nutze derzeit: KDE neon 5.13.3 / KDE Frameworks 5.56.0 / Qt 5.12.0 / Kernel 4.15.0-46

    #2487

    boospy007

    @boospy007

    Teilnehmer
    • Beiträge: 59

    Kurios, ich habe keine Probleme auf einen HP CP2025 Netzwerkdrucker z.B. per Kate zu drucken. Im Log sind die gleichen Fehler, aber es wird gedruckt. Nutze derzeit: KDE neon 5.13.3 / KDE Frameworks 5.56.0 / Qt 5.12.0 / Kernel 4.15.0-46

    Hmm… ich friss den Besen. Völlig unlogisch. Verstehe ich voll nicht. … vielleicht kommt es auch drauf an mit was für einem Protokoll man den Drucker anspricht. Socket, IPP, USB, Zerconf…

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat von  boospy007.
    #2488

    boospy007

    @boospy007

    Teilnehmer
    • Beiträge: 59

    Hallo Leute,

    hab die Drucker hier mal alle zum funktionieren gebracht. Anscheinend kommt das neue QT5 mit Postscript nicht zurecht. Da wir hier aber alles Postscriptdrucker haben, wollten wir das natürlich auch nutzen. Nun gut. Ich hab zum Test zwei HP Drucker per Zerconf angebunden. Funktionierte sofort. Das Protokoll war aber nicht das Problem sonder der Treiber.

    Funktioniert nicht mehr: HP OfficeJet Pro 8730 Postscript (recommended)

    Funktioniert normal: HP OfficeJet Pro 8730, driverless, cups-filters 1.20.2

    Und jetzt kommt das super seltsame an der Geschichte. Ich hab keine Ahnung woher CUPS den Treiber nimmt. Denn Fakt ist, diese Treiber gibt es in den Druckerlisten nicht. Also kann ich ihn auch nicht auswählen und so den Drucker am Printserver fixen.

    Aber vielleicht kennt das ja jemand und man muss hier nur was anders bedienen.

    Nachtrag: Hab den Printserver überlistet und ihn temporär in das VLAN der Drucker direkt reingeschalten. Dann mit Avahi/Zeroconf die Drucker automatisch installiert und dann wieder alles zu den richtigen Adressen und Sockets umgestellt. Funktioniert. Sehr, sehr schräg alles.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat von  boospy007.
    #2490

    WillS.

    @wills

    www.kde-neon.de
    • Beiträge: 158

    Hi @boospy007

    vielen Dank für’s Bugreport erstellen!!

    ich hab mal ein bißchen im Qt-Jira gesucht und das gefunden https://bugreports.qt.io/browse/QTBUG-72868

    Das klingt zumindest recht ähnlich… die letzten Updates habe ich mal wieder noch nicht gemacht. Also hab ich noch den Stand von oben. Mir ist dabei nochwas aufgefallen. Dieses “Offset” und der Bugreport haben mich darauf gebracht:

    Wenn ich aus einer KDE ein PDF erzeuge, statt an den Drucker zu senden, haben diese einen negativen Offset oben und sind dementsprechend beschnitten.

    Kann das vielleicht jemand bestätigen??

     

    #2492

    jolic

    @jolic

    Teilnehmer
    • Beiträge: 99

    PS:

    @boospy007: Schön das es bei dir nun auch wieder funktioniert. Nutze meinen HP CP2025 am Netz mit hpcups 3.17.10 Treiber ohne Probleme.

    #2495

    jolic

    @jolic

    Teilnehmer
    • Beiträge: 99

    Wenn ich aus einer KDE ein PDF erzeuge, statt an den Drucker zu senden, haben diese einen negativen Offset oben und sind dementsprechend beschnitten.

    Kann das vielleicht jemand bestätigen??

    Nicht ganz, aber so was in der Art 😉

    Denke es hängt an Qt 5.12.0, denn mit Qt 5.11.2 hatte ich keine Probleme und bei nicht KDE Apps funktioniert das PDF erstellen per CUPS-PDF Printer. Habe folgendes getestet:

    • Mit KDE Apps wie Okular oder Gwenview kann ich keine PDF’s erstellen, bedeutet die PDF’s sind einfach leer.
    • Bei PDF’s, die mein eigenes Programm per Qt5-Toolkit aus dem Gambas3 Framework nutzt, habe ich auch einen negativen Offset oben (ähnlich wie bei WillS). Ist natürlich blöd wenn oben im Briefkopf zwei Zeilen fehlen (nutze daher das im Framework enthaltene Qt4-Toolkit).
    • Die mit Gambas3/Qt5 generierten PDF’s lassen sich wie schon erwähnt mit Okular oder Master PDF öffnen, nur der Windows Adobe kann diese nicht öffnen.
    • PDF Dateien lassen sich ohne solche Probleme mit Libre, GIMP oder gThump erstellen.

    Vielleicht hilft es jemanden?

    jolic

    #2496

    boospy007

    @boospy007

    Teilnehmer
    • Beiträge: 59

    Sollte in QT 5.12.1 gefixt sein.  Wird vermutlich bald in NEON sein.

    #2497
Ansicht von 8 Beiträgen - 16 bis 23 (von insgesamt 23)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.