KDE-Neon, Android und MTP

KDE neon Community Foren Support Hardware KDE-Neon, Android und MTP

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Anonym vor 2 Wochen, 6 Tagen. This post has been viewed 49 times

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge

  • Anonym
    • Beiträge: 31

    Hallo,

    ich möchte mal wissen, ob bei Euch der MTP-Zugriff auf Android-Phones einwandfrei funktioniert?

    Bei meinem alten S5 mit Lineage-OS war das überhaupt kein Problem. Beim neuen S9 mit der Android-Version 8.0.0 gibt es eigentlich nur Probleme.

    Eingeblendete Fehlermeldungen gibt es immer. Manchmal funktioniert es danach trotzdem und das Phone und die eingesetzte SD-Karte werden in Dolphin angezeigt. Manchmal werden sie in Dolphin angezeigt, können aber nicht geöffnet werden. Manchmal werden sie auch gar nicht angezeigt.

    In den Fehlerfällen hilft dann nur das Kabel abzuziehen oder einen oder mehrere neue Versuche zu starten. Das nervt gewaltig.

    1) Wie sind Eure Erfahrungen?

    2) Hat jemand Tipps oder gar eine Lösung?

    Danke.

    #2323

    Anonym
    • Beiträge: 31

    Klar: mit ftp, kde-connect oder beispielsweise airdroid klappt das, wenn man zusätzlich ein weiteres Programm auf dem Android-Handy installiert.

    Und das soll ich meinem Schwiegervater erklären, dem ich einen Umzug von Windows nach Linux schmackhaft machen will? Und fast geschafft habe! Unter Windows schließt er sein Samsung Galaxy an und die Verbindung steht. Ob nun Samsung das MTP-Protokoll falsch umsetzt oder nicht, wie manche Leute behaupten.

    Nebenbei: ich habe gerade festgestellt, dass ein GTK-Programm aus dem Jahre 2016 funktioniert: pcmanfm.

    Am Ende des Jahres 2018 kann es aber doch nicht sein, dass ein aktuelles KDE mit seinem kio-mtp das nicht geregelt bekommt.

    Sehr enttäuschend…

    #2324
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.