Kmail stürzt ab

KDE neon Community Foren Support Applications Kmail stürzt ab

Dieses Thema enthält 11 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  dani vor 6 Monate, 3 Wochen. This post has been viewed 719 times

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Autor
    Beiträge

  • dani

    @dani

    Teilnehmer
    • Beiträge: 20

    Hallo,

    Bei mir (Plasma 5.10.4, KF5 5.37) stürzt Kmail beim Herunterfahren des Rechners häufig (aber nicht immer) ab. Es erscheint die Meldung “Kmail wurde unerwartet beendet” und als Grund wird ein “segmentation fault” angegeben.

    Kmail arbeitet bis dahin völlig einwandfrei, aber meine Versuche, den Fehler zu finden, sind bisher alle gescheitert. Daher stelle ich mal hier einige Fragen und beginne mit akonadi:

    1. ‘akonadictl fsck’ und ‘akonadictl vacuum’ zeigen keine Auffälligkeiten.
    2. Nach dem Systemstart läuft ‘akonadi:

      :~$ akonadictl status
      Akonadi Control: running
      Akonadi Server: running
      Akonadi Server Search Support: available (Remote Search)
      Available Agent Types: akonadi_akonotes_resource, akonadi_archivemail_agent, akonadi_birthdays_resource, akonadi_contacts_resource, akonadi_davgroupware_resource, akonadi_followupreminder_agent, akonadi_googlecalendar_resource, akonadi_googlecontacts_resource, akonadi_ical_resource, akonadi_icaldir_resource, akonadi_imap_resource, akonadi_indexing_agent, akonadi_invitations_agent, akonadi_kalarm_dir_resource, akonadi_kalarm_resource, akonadi_kolab_resource, akonadi_maildir_resource, akonadi_maildispatcher_agent, akonadi_mailfilter_agent, akonadi_mbox_resource, akonadi_migration_agent, akonadi_mixedmaildir_resource, akonadi_newmailnotifier_agent, akonadi_notes_resource, akonadi_openxchange_resource, akonadi_pop3_resource, akonadi_sendlater_agent, akonadi_tomboynotes_resource, akonadi_vcard_resource, akonadi_vcarddir_resource

    Starte ich dann jedoch Kmail, erscheint die Meldung:

    Der Akonadi-Dienst zur persönlichen Informationsverwaltung läuft nicht. Diese Anwendung kann ohne ihn nicht verwendet werden.

    Macht das Sinn? Klicke ich auf den Button “Starten”, wird Kmail einwandfrei gestartet.

    Da Kmail vor dem Auftreten des Fehlers ohne diese Benachrichtigung gestartet ist, wäre meine erste Frage, ob hier schon eine Ursache zu finden ist.

    Danke.

    #1257

    WillS.

    @wills

    www.kde-neon.de
    • Beiträge: 144

    Hi, ich komm’ leider aus Deiner Fehlerbeschreibung nicht ganz raus… Läuft KMail jetzt, trotz Fehlermeldung und stürzt “lediglich” beim Herunterfahren ab, oder läuft es nicht??

    will;

    #1260

    dani

    @dani

    Teilnehmer
    • Beiträge: 20

    Kmail läuft einwandfrei bis auf:

    • Akonadi läuft beim Start von Kmail bereits (siehe ‘akonadictl status’) und trotzdem muss ich Akonadi nochmal starten? Das verstehe ich nicht und weiß daher auch nicht, ob das Probleme bereitet. Diese Meldung habe ich auch vorher nicht gehabt.
    • Es stürzt “lediglich” beim Herunterfahren ab. Das war natürlich nicht immer so…
    #1261

    OlliFri

    @ollifri

    Teilnehmer
    • Beiträge: 42

    Hi,

    Ich benutze Kmail und Akonadi nicht. Aber für mich sieht es so aus als ob ein wichtiger Akondi Dienst nicht mit gestartet wird.

    Ich hab mal über Synaptic so getan als ob ich Kmail installieren wollte. Da gibt es eine große Anzahl an Akonadi Abhängigkeiten die mit installiert werden.

    Würde an deiner Stelle versuchen kmail und Akonadi komplett neu zu installieren.

    #1264

    dani

    @dani

    Teilnehmer
    • Beiträge: 20

    Danke für die Antwort.

    Allerdings ist dies das Windows-typische Vorgehen, was dort etwas bringen kann, auf einem Linux-System aber durch die Paketverwaltung sinnfrei ist.

     

     

    #1265

    WillS.

    @wills

    www.kde-neon.de
    • Beiträge: 144

    Ich hatte auch schon ein paar ähnliche Probleme™ mit Akonadi, die ich lösen konnte. Einmal musste ich jedoch die gesamte Datenbank wegschmeißen/ersetzen/neu aufbauen…

    Hast Du Kmail mal über die Konsole gestartet? Das ist meistens recht aufschlussreich. Auch ein Blick in die Logs hilft des Öfteren. Ich empfehle KSystemLog dafür, das ist schön bunt 😉

    will;

    Edit: Hast Du evtl. “Vorherige Sitzung wiederherstellen” in “Systemeinstellungen > Starten und Beenden > Arbeitsflächen-Sitzung” eingestellt?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 11 Monate, 3 Wochen von  WillS..
    #1267

    dani

    @dani

    Teilnehmer
    • Beiträge: 20

    Die LOG-Dateien liefern leider keine brauchbaren Informationen und andere Einstellungen bei der Sitzung fruchten auch nicht.

    Aber ich habe inzwischen alles in zwei Teilprobleme aufteilen können, die vollkommen unabhängig voneinander auftreten.

    1. Der Absturz beim Herunterfahren tritt immer dann auf, wenn ich in den Einstellungen von Kmail den Punkt ‘Benachrichtigung bei neuen Nachrichten’ ausgewählt habe und das zugehörige Symbol in der Kontrollleiste von Plasma sichtbar ist.Wähle ich diese Einstellung nicht aus oder beende das Benachrichtigungmodul von Kmail vor dem Herunterfahren manuell, gibt es keine Probleme. Obwohl das sicher nicht im Sinne des Erfinders ist, ist dies zumindest ein Workaround.
    2. Beim Starten von Kmail sollte Akonadi doch eigentlich selbstständig starten, was allerdings nicht geschieht.

    Mich würde aber interessieren, ob einer dieser beiden Effekte bei anderen Nutzern auch auftrit.

    #1271

    WillS.

    @wills

    www.kde-neon.de
    • Beiträge: 144

    Moin, haben die Updates der vergangen Wochen evtl. was zurechtgezuppelt (Apps 17.08, Plasma 5.10.5)?

    zu 1. hm… ich dachte das Symbol wird nur angezeigt, wenn Kmail läuft. Klingt stark als könnte es wegen irgend was nicht beendet werden… Starte doch Kmail mal in der Konsole mit kmail >> ~/kmailtest 2>&1 & und geh das gesamte Procedere durch. Schau, was dann in ~/kmailtest setht

    zu 2. eigentlich sollte Akonadi beim Start von Kmail bereits laufen. Wird mit Plasma gestartet.

    Ansonsten kannst du Akonadi nochmal stoppen und in der Konsole neustarten. Da sollte dann eigentlich was zu sehen sein.

    will;

    • Diese Antwort wurde geändert vor 11 Monate, 3 Wochen von  WillS..
    #1275

    dani

    @dani

    Teilnehmer
    • Beiträge: 20

    Nein, die Updates haben nichts gebracht.

    zu 1) ich hatte Kmail schon aus der Konsole gestartet, aber nichts auffälliges gefunden.

    zu 2) ja – sollte. Bei KAddressbook wird Akonadi auch automatisch gestartet, bei Kmail aber nicht. Auch hier hat ein Vergleich der Ausgaben nichts gebracht.

    Da KMail/Akonadi bei mir sowieso schon auf Bewährung liefen, haben sie jetzt ihre letzte Chance vertan und ich wechsle zu Thunderbird.

    Vielen Dank für die Hilfestellung.

    #1277

    jolic

    @jolic

    Teilnehmer
    • Beiträge: 73

    Hi dani, keine Ahnung ob dir das hilft – nur so eine Idee:

    Hast du mal versucht die Akonadi Dateien zu löschen und die DB zurückzusetzen (Link)? Musst dann natürlich alles neu einrichten. Wenn du mit IMAP arbeitest und deine Kontakte auf einer Cloud sind, sollte das kein Problem sein. Ansonsten kannst du dein Adressbuch auch vorher als VCard speichern und später wieder importieren.

    btw: KMail starte ich nie allein, sondern nur die PIM Kontact. Evtl ist auch Evolution eine gute Alternative für dich?

    jolic

    #1278

    boospy007

    @boospy007

    Teilnehmer
    • Beiträge: 38

    Gibt es das Problem noch? Ich hab das auch mal sporadisch. So einmal in der Woche. Nur beim Beenden von Kmail oder beim Herunter fahren des Rechners. Hat mich bis jetzt ehrlich gesagt nicht gestört. Stürzt beim Beenden ab… naja zu ist zu.

    #1715

    dani

    @dani

    Teilnehmer
    • Beiträge: 20

    Gibt es das Problem noch?

    Kann ich nicht beantworten, da ich Kmail nicht mehr benutze. Mit jeder neuen Version kamen immer kleine, aber dennoch nervende Unzulängkeiten mit: mal diese Abstürze, mal die Filter und viele mehr…

    Also bin ich zu Thunderbird gewechselt, welches bei mir hervorragend läuft.

     

    #1722
Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.